Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies (auch von Drittanbietern) einverstanden. Weitere Informationen OK, schließen

Die Dreischusterhütte im Innerfeldtal

Die Dreischusterhütte befindet sich auf einer Höhe von 1.626m im Talschluss des Innerfeldtales.

Das Innerfeldtal ist für seine landschaftliche Schönheit, insbesondere seine Lärchenwiesen im Taleingang und der ebenfalls dort vorhandenen Artenvielfalt der Blumen, überregional bekannt und führt zwischen Haunold und Birkenkofel im Westen und der Dreischusterspitze im Osten in den Naturpark “Drei Zinnen", welcher 2009 in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der UNESCO aufgenommen wurde.

Damit das Innerfeldtal als Naherholungsziel gefördert wird, wird die Straße ins Innerfeldtal von Ende Juni bis Ende September ab dem Parkplatz am Taleingang von 9.00 bis 18.00 Uhr gesperrt. Das Parken dort ist kostenlos. Zwischen der Bushaltestelle bei der Hauptstraße und dem Parkplatz Antoniusstein wird jedoch ein Busshuttledienst angeboten, welcher ab 9.10 Uhr im Halbstundentakt - mit Ausnahme einer eineinhalbstündigen Mittagspause - bis 18 Uhr zwischen dem Parkplatz am Taleingang und dem Parkplatz Antoniusstein (2km unterhalb der Hütte) verkehrt. Alle Fahrscheine des öffentlichen Verkehrs sind gültig. Von 9.00 bis 10.00 Uhr und von 16.00 bis 18.00 Uhr ist die Auffahrt bis zum Parkplatz Antoniusstein nur unmittelbar hinter dem Shuttlebus erlaubt. Die Fahrt talauswärts ist ganztägig ebenfalls nur unmittelbar hinter dem Shuttlebus erlaubt.


Vom Parkplatz Innerfeld ausgehend führt parallel zur Fahrstraße der Wanderweg Nr. 105 ins Naturparkgebiet. Man kann die Dreischusterhütte auf diesem Weg bequem zu Fuß in 1,5 Stunden erreichen.

Vom Talort Sexten aus kann die Hütte über das Gselltal, Außergsell und Steinalpe erreicht werden.

Der Zugang von Innichen erfolgt über die Innicher Alm (1703 m), optional ausgehend von der Bergstation der Sesselliftbahn nahe der Haunoldhütte.

Preise 2017




Webcam


Tourenvorschläge


Die Sextner Dolomiten
Seit Juni 2009 gehört der Naturpark Sextner Dolomiten zum »UNESCO-Weltnaturerbe«. Genießen Sie die einmalige Natur!
zu den Touren

Bildergalerie


Bilder sagen mehr als Worte
Getreu diesem Motto finden Sie hier einige ausgewählte Aufnahmen rund um die Dreischusterhütte.
zur Bildergalerie

Gästebuch


Das sagen unsere Gäste...
Nutzen Sie unser Gästebuch, um uns Wünsche oder Kritik mitzuteilen oder über Ihre Erfahrungen bei uns zu berichten.
zum Gästebuch

Wetter - Bergwetter


Täglich informiert!
Für alle, die einen Ausflug planen...
Hier finden Sie die Wettervorhersage für Südtirol.
zum Wetterbericht